Familienstützpunkt


Frau Baum

Gesundheitsorientierte Sprechstunde

Nächster Termin:

Dienstag, 26. September 2017 09:00 bis 11:00 Uhr

Frau Baum (Familien-, Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin) berät Eltern mit Kleinkindern zwischen 0 und drei Jahren kostenfrei und unbürokratisch in Fragen rund um Gesundheit, Pflege, Ernährung, Entwicklung und Förderung der Kinder sowie zur Famillienalltagsgestaltung.

Die Sprechstunde ist ein Angebot der KoKi und findet jeden 2. und 4. Dienstag im Monat (außer Ferienzeiten) von 09:00 - 11:00 Uhr im Familienstützpunkt Erlenbach statt.


Veranstaltungsreihe

„Geschwister – gemeinsam sind wir stark“

…Geschwister haben eine ganz besondere Beziehung. Sie verbindet ein unauflösbares Band, das ein Leben lang prägt… .

Im Herbst 2017 findet in Zusammenarbeit mit der Fachstelle für Familienangelegenheiten des Landratsamtes und dem Familienstützpunkt Miltenberg eine Vielzahl von Veranstaltungen und Aktivitäten zum Thema Geschwister im Jugend- und Familienstützpunkt Erlenbach statt.

Eltern können sich in Vorträgen und Workshops zum Thema Geschwisterkinder informieren, Geschwister hingegen können gemeinsam mit dem Bruder oder der Schwester etwas Spannendes erleben oder kreativ tätig sein und Einzelkinder können gerne zu den Aktivitäten einen Freund oder eine Freundin als „Wahlgeschwister“ mitbringen.

Wir freuen uns schon auf Eure zahlreichen Anmeldungen für die Workshops!!! Selbstverständlich sind alle Veranstaltungen, Vorträge und Aktivitäten für Euch kostenfrei.


Veranstaltungsreihe

Geschwister - gemeinsam sind wir stark

 

Churfrankenklettersteig

Gemeinsam erklimmen wir den Churfrankensteig

Freitag, 20.10.2017 -  für Geschwister ab 6 Jahren

Ihr seid mindestens 6 Jahre alt und wollt was Spannendes erleben?

Unter Anleitung des erfahrenen Kletterers und Sozialpädagogen Rudi Reißmann erklimmen wir gemeinsam den Churfrankensteig zwischen Erlenbach und Klingenberg.

Churfrankenklettersteig

Der Steig beinhaltet zwei Kletterpassagen und ist als leicht einzustufen, wenngleich auch hier Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich ist.

Einzelkinder haben die Möglichkeit einen Freund oder eine Freundin als "Wahlgeschwister" mitzubringen.

Für die Älteren (ab 11 Jahren) gibt es eine Woche später noch ein Kletterangebot. Siehe weiter unten.

 

Treffpunkt ist um 15.00 Uhr am Bergschwimmbad in Erlenbach.

 

Anmeldung erforderlich bis zum 16.10.2017 beim Familienstützpunkt Erlenbach.


Veranstaltungsreihe

Geschwister - gemeinsam sind wir stark

 

Zeit für mich - Ein Herbsttag mit Geschwisterkindern

Samstag, 21.10.2017 von 10.00 bis 15.00 Uhr

Geschwister von behinderten und chronisch kranken Kindern zwischen 6 und 16 Jahren sind eingeladen einen abwechslungsreichen Tag zum Thema Herbst zu verbringen.

Die Veranstaltung findet im Sternstundenhaus Weylbach der Lebenshilfe in Weilbach in Kooperation mit der Lebenshilfe Miltenberg statt.

Gemeinsam möchten wir mit euch einen abwechslungsreichen Tag verbringen und zahlreiche Möglichkeiten zum Thema "Herbst" nutzen. Wir schnitzen gemeinsam Kürbisse, kochen aus dem Kürbisfleisch eine Kürbissuppe und backen uns dazu köstliche Brötchen.

In der Natur können wir Herbstmaterialien sammeln, Drachen steigen lassen oder uns verkleiden und eine gruselige Halloweenparty feiern. Ganz wie du möchtest.

Treffpunkt ist die Richard-Galmbacher-Schule in Elsenfeld. Hier werden die Kinder mit einem Bus abgeholt.

Anmeldung bis zum 06.10.2017 beim Familienstützpunkt Erlenbach oder im Sternstundenhaus "Weylbach", Ute Roos (ute.roos@lebenshilfe-erlenbach.de).


Veranstaltungsreihe

Geschwister - gemeinsam sind wir stark

 

Halloween

Kinder seid ihr auch bereit? - Es ist Kürbiszeit!

Montag, 23. Oktober 2017 von 15:00 bis 18:00 Uhr

Geschwister ab 6 Jahren erleben einen spannenden Nachmittag zum Thema Halloween.

Es ist HALLOWEEN - die Nacht der Geister und Monster. Die Nacht, in der man Angst und Schrecken verbreiten kann.  Je unheimlicher, umso besser.

Zur Einstimmung auf diesen speziellen Tag schnitzen wir gemeinsam mit euren Geschwistern schaurig lustige Kürbisse, kochen aus dem Kürbisfleisch eine leckere Kürbissuppe und backen dazu köstliche Brötchen.

Wer Lust hat, kann auch gruselig verkleidet und geschminkt kommen.

Einzelkinder haben die Möglichkeit einen Freund oder eine Freundin als "Wahlgeschwister" mitzubringen.

Ort: Jugend- u. Familienzentrum Erlenbach, Liebigstraße 49, Erlenbach a. Main

Anmeldung bis zum 19.10.2017 beim Familienstützpunkt Erlenbach


Veranstaltungsreihe

Geschwister - gemeinsam sind wir stark

 

Geschwister

Geschwisterkinder in der Pflegefamilie

Donnerstag, 26. Oktober 2017 von 19:30 bis 21:30 Uhr

Der Workshop "Geschwisterkinder in der Pflegefamilie" ist eine Veranstaltung der Fachstelle für Familien-angelegenheiten des Landratsamtes Miltenberg.

Zusammen mit der Referentin Helga Fischer-Kempkens wir der Aspekt Pflegekinder und leibliche Kinder in den Blick genommen.

Das Zusammenleben mit Pflegekindern und leiblichen Kindern stellt in vielen Pflegefamilien eine Herausforderung dar. Pflegekinder benötigen oft aufgrund ihrer Lebensgeschichte eine besondere Entwicklungsunterstützung, die viel Kraft kostet und das Verhältnis zu den leiblichen Kindern belasten kann.

Pflegeeltern fragen sich oft, wie sie es schaffen können, die leiblichen Kinder dabei nicht aus dem Auge zu verlieren.

Anhand von kurzen Demo-Filmsequenzen soll dieser Aspekt in den Blick genommen werden.

Referentin: Helga Fischer-Kempkens arbeitet als Sozialpädagogin, Marte Meo ist Therapeutin und Supervisorin mit Familien in unterschiedlichen Lebensbezügen.

Ort: Jugend- u. Familienzentrum Erlenbach, Liebigstraße 49, Erlenbach a. Main

Anmeldung bis zum 19.10.2017 im Landratsamt Miltenberg, Pflegekinderdienst Frau Alexandra Meister, Tel.: 06022 6200681 oder E-Mail: alexandra.meister@lra-mil.de


Veranstaltungsreihe

Geschwister - gemeinsam sind wir stark

 

Klettersteig Hainstadt 

Gemeinsam erklimmen wir den Klettersteig im Klettergarten Hainstadt

Freitag, 27.10.2017 -  für Geschwister ab 11 Jahren

Wer hat Lust auf dieses aufregende Kletterabenteuer? Gemeinsam mit euren Geschwistern erwarten euch abwechslungsreiche Klettermöglichkeiten im sagenumwobenen Odenwald.

Klettergarten Hainstadt

Unter Anleitung des erfahrenen Kletterers und Sozialpädagogen Rudi Reißmann erklimmen wir gemeinsam den alten Steinbruch in Hainstadt.

Für dieses Abenteuer ist Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich.

Einzelkinder haben die Möglichkeit einen Freund oder eine Freundin als "Wahlgeschwister" mitzubringen.

Treffpunkt ist um 15.00 Uhr das Jugendzentrum Erlenbach.

Anmeldung erforderlich bis zum 23.10.2017 beim Familienstützpunkt Erlenbach.


Veranstaltungsreihe

Geschwister - gemeinsam sind wir stark

 

Lebkuchenhaus

Knusper, knusper, knäuschen - Wer knuspert an meinem Häuschen?

Montag, 27. November 2017 15:00 bis 17:00 Uhr

Kinder ab 6 Jahren gestalten ein Knusperhaus selbst.

Knusper, knusper, knäuschen - Wer knuspert an meinem Häuschen? ... ruft die Hexe im Märchen Hänsel und Gretel, als die beiden von den leckeren Lebkuchen und Bonbons des Hexenhauses naschen wollen. 

Wer hat Lust mit seinen Geschwistern das leckere Knusperhaus von Hänsel und Gretel aus Lebkuchen, Keksen und Süßigkeiten selber zu machen und dabei dem bekannten Märchen der Gebrüder Grimm zu lauschen?

Einzelkinder haben die Möglichkeit einen Freund oder eine Freundin als "Wahlgeschwister" mitzubringen.

Ort: Jugend- u. Familienzentrum Erlenbach, Liebigstraße 49, Erlenbach a. Main

Anmeldung bis 23.11.2017 beim Familienstützpunkt Erlenbach


Hallo an alle Mamas und Papas!

Am 25. Juli kommt von 09 – 11 Uhr wieder unsere Familien-, Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin Astrid Baum zum Familienstützpunkt.

Eltern können sich rund um das Thema Kleinkinder informieren oder auch einen persönlichen Termin mit Frau Baum vereinbaren.

Einfach mal vorbei kommen!

 

Gesundheitsorientierte Sprechstunde Gesundheitsorientierte Sprechstunde

Ein Angebot des Koordinierenden Kinderschutzes (KoKi)

des Landkreises Miltenberg.

  

Einfach mal vorbei kommen!


EINLADUNG

zur Familienwanderung

Die Natur erwacht im Frühling, die Menschen zieht es hinaus ins Grüne. Die Vögel singen, die Bäume blühen, hellgrün schimmern die Zweige der Büsche in den wärmenden Sonnenstrahlen.

Grund genug, gerade für die in Erlenbach lebenden Kinder im Wald der Natur auf die Spur zu kommen. Besonders eignet sich unser Stadtwald, um einen Spaziergang zu unternehmen.

Abschließend können sich die Kinder auf unserem Waldspielplatz austoben.

Was? Familienwanderung

Wer? Alle Familien mit Kindern in allen Altersgruppen

Wann? Dienstag, den 25.07.2017 von 15 - 17 Uhr

Wo? Treffpunkt ist der Waldspielplatz im Seeweg.

Bitte einen kleinen Rucksack mit Getränk mitnehmen. Unser Wanderweg ist auch für den Kinderwagen geeignet.

Wir freuen uns auf euren Besuch!!!


Spiele

Brettspiele sind „in“!

Unter dem Motto „Brettspiele sind in!“ nahm der Familienstützpunkt Erlenbach und die Fachstelle für Familienangelegenheiten des Landratsamtes Miltenberg in den vergangenen Tagen an zahlreichen Festen in der Region teil und stellte sich der Öffentlichkeit vor.

Spiele

Das Elsenfelder Kinderfest, das Schulfest der Dr. Hellmut- Vits- Grundschule in Erlenbach und das Schulfest der Volksschule in Obernburg waren eine tolle Gelegenheit für Kinder und Eltern den Familienstützpunkt kennenzulernen und sich über seine Angebote zu informieren.

Eine Auswahl an bekannten Brettspielen lockte die kleinen und großen Besucher an den Stand. Für Spiel, Spaß und Freude bei den Familien sorgten das Balancespiel „Bamboleo“, das zeitgemäße „Emoji-Memory“, das Geschicklichkeitsspiel „Tafelgemurmel“ und das traditionelle „Mensch ärgere dich nicht“.

Spiele

 

Und alle verließen nach dem Spiel den Stand mit glücklichen Gesichtern.

Denn mit einem Sprungseil in den Farben pink, grün, gelb und orange beschenkte der Familienstützpunkt seine Mitspieler.


Aleksandra Fahn

Neue Leiterin des Familienstützpunktes

Mein Name ist Aleksandra Fahn und ich bin Dipl. Sozialpädagogin. Seit 01. April 2017 leite ich in Elternzeitvertretung den Familienstützpunkt Erlenbach.

Mein Beginn der Koordinationstätigkeit geht einher mit dem Beginn der „Gesundheitsorientierten Sprechstunde“ im Familienstützpunkt. Die Familien-, Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin Astrid Baum bietet die erste „Gesundheitsorientierte Sprechstunde“ am 25.04.2017 von 9 – 11 Uhr in den Räumlichkeiten des Familienstützpunktes an.

Weiterhin findet wieder kostenfreie Beratung bei allen Fragen rund um die Familie statt. Die Sprechzeiten sind immer dienstags und mittwochs von 11 bis 13 Uhr.

Zukünftig werden sie wieder über wechselnde Angebote rund um das Thema Familie und Einzelangebote (wie z. B. Vorträge, Workshops) informiert.

Wir freuen uns über ihren Besuch!


Hallo an alle Mamas und Papas!

Ab dem 25. April kommt jeden 2. und 4. Dienstag im Monat die Familien-, Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin Astrid Baum zum Familienstützpunkt.

Bei einer Tasse Kaffee können sich Eltern rund um das Thema Kleinkinder informieren oder auch einen persönlichen Termin mit Frau Baum vereinbaren.

 

Gesundheitsorientierte Sprechstunde Gesundheitsorientierte Sprechstunde

Ein Angebot des Koordinierenden Kinderschutzes (KoKi)

des Landkreises Miltenberg.

  

Einfach mal vorbei kommen!


Erste Hilfe am Kind

Kurs „Erste Hilfe am Kind“

Am Donnerstag, 01.12.2016 und Freitag, 02.12.2016 fand der Kurs "Erste Hilfe am Kind" statt.

Die Teilnehmergruppe war ganz bunt gemischt. Es nahmen Mütter, Väter und auch eine Großmutter und ein Großvater den Kurs wahr.

Die Teilnehmer konnten sich unterschiedlichen Unfallsituationen stellen und die erste Hilfemaßnahmen erproben.


„Welche Konsequenzen haben Konsequenzen?“

(Vortrag von Dr. Nicole Wilhelm)

Donnerstag, 17. November 2016, 19:30 Uhr

Ort: Aula der Johannes-Hartung-Realschule, Nikolaus-Fasel-Str. 12 in Miltenberg

Veranstalter: Fachstelle für Familienangelegenheiten im Landratsamt Miltenberg

Inhalt: Viele Eltern glauben, dass Konsequenzen ein nötiges Erziehungsmittel sind. Gleichzeitig finden sie es anstrengend, diese Konsequenzen umzusetzen: “Wenn du nicht die Zähne putzt, bekommst du nichts Süßes mehr…“.

Die Erfolge sind – wenn überhaupt – von nur kurzer Dauer.

Welche Auswirkungen haben Konsequenzen auf die Beziehung zu unseren Kindern und welche Alternativen dazu gibt es?

Referentin: Frau Dr. Nicole Wilhelm ist Seminarleiterin nach Jesper Jul. Mit einer Praxis für Konflikt- und Prozessbegleitung arbeitet sie mit Eltern, Erzieherinnen, Erziehern, Lehrerinnen und Lehrern.

Anmeldung: nicht erforderlich


Selbstverteidigung

Selbstverteidigungskurs für Mädchen

Am Donnerstag und Freitag, 3. und 4. November fand der Selbstverteidigungskurs für Mädchen statt. Der Kurs wurde von Sandra Bauer-Böhm (Dipl. Soziologin) geleitet.

Der Kurs wurde sehr gut von den teilnehmenden Mädchen (13) angenommen. In den beiden halben Tagen konnten sie in vielen praktischen Übungen ihre eigenen Grenzen erkennen und sich selbst in unangenehmen Situationen verteidigen.

Jedes Mädchen ging gestärkt aus dem Kurs heraus und viele von ihnen wünschten sich eine Wiederholung des Selbstverteidigungskurses.

Organisiert wurde der Kurs vom Projektteam „Starke Mütter - Starke Kinder“ Sabina Fuchs, Silke Buhleier und von Anke Vieth vom Familienstützpunkt begleitet.


Spiele

„FANTASTISCHE BÜCHER – LESEN, LERNEN, LEBEN“

Das Projektteam „Starke Mütter - Starke Kinder“ organisierte in Kooperation mit dem Landratsamt und dem Erlenbacher Familienstützpunkt in diesem Herbst eine Aktionsreihe zum Thema „FANTASTISCHE BÜCHER – LESEN, LERNEN, LEBEN“.

Im Rahmen dessen fand am 13.10.2016 im Erlenbacher Jugendzentrum ein Informationsnachmittag für Eltern und andere interessierte Menschen statt.

An diesem Tag hatten die Eltern die Möglichkeit von drei ExpertInnen sich zu den Themen Wichtigkeit des Vorlesens (Jolanta Matyja), Zweisprachigkeit (Antje Baumgart, Paritätischer Wohlfahrtsverband) und lesen spielerisch lernen durch neue Medien z.B. Apps auf dem Tablet (Stefan Adams, Landratsamt) zu informieren.


Familienstützpunkt

Familienstützpunkt

Seit dem 1. September ist der Familienstützpunkt Erlenbach besetzt.

Frau Anke Vieth übernimmt die Leitung des Familienstützpunktes Erlenbach, der sich in den Räumlichkeiten des Jugendzentrum befindet.

Der Familienstützpunkt Erlenbach ist eine Anlaufstelle für alle Familien. Hier haben Sie die Möglichkeit zum Austausch, um andere Familien kennen zu lernen, um Neuigkeiten aus Erlenbach oder dem Landkreis zu erfahren.

Wir bieten neben Beratung wechselnde Angebote und Veranstaltungen rund um das Thema Familie an.

Die aktuellen Termine finden Sie im „Stadtinfo Erlenbach“, auf dieser Homepage, oder Sie rufen uns einfach an.

Ebenso arbeiten wir zusammen mit Kindergärten, Horten, Schulen, Familienbildungsträgern und weiteren Einrichtungen, die sich um Familien kümmern.

Der Familienstützpunkt steht allen Familien, unabhängig von Herkunft, Staatsangehörigkeit und Religion offen. Vater-Mutter-Kind-Familien sind ebenso willkommen wie alleinerziehende Eltern mit ihren Kindern, Pflegeeltern mit ihren Pflegekindern, Großeltern mit Enkeln ebenso wie Patchwork- oder Regenbogenfamilien.

Der Familienstützpunkt wird vom Land Bayern und vom Landkreis Miltenberg gefördert.


Beratung

Unsere Beratung ist unbürokratisch, kostenlos und wir unterstützen Sie dabei, die für Sie passende Lösung zu finden.

Beratung bei Fragen rund um den Familienalltag und die Erziehung, z.B.:

- Kindererziehung

- Familienkonflikte

- Trennung

- Unterhalt

- Schwangerschaft

- Streit mit den Eltern…

Beratung bei Fragen zu finanziellen und behördlichen Angelegenheiten, z.B.:

- Arbeitslosengeld II (Hartz IV)

- Miete, Umzug

- Unterstützung bei Behörden, Anträgen und Formularen…

Ggf. vermitteln wir Sie auch an eine andere passende Stelle weiter.

Schauen Sie doch einfach mal während unserer Sprechzeiten oder bei einem Angebot bzw. Veranstaltung vorbei!

Wir freuen uns über Ihren Besuch!


Eröffnung FSP

Eröffnung des Familienstützpunktes

Am Sonntag, 09. Oktober 2016 wurde die feierliche Eröffnung des Familienstützpunkt Erlenbach begangen.

Bereits ab 10 Uhr fand ein buntes Familienfrühstück statt, welches mit Unterstützung der Anschwung Initiative (Agenda AK, Verein „Frauen für Frauen e.V.“ und Lebenshilfe) organisiert wurde. Hierfür herzlichen Dank!

Eröffnung FSP

Die Veranstaltung wurde sehr gut besucht. Sowohl Familien als auch Politiker und Fachleute waren zahlreich vertreten.

Ab 11 Uhr fand die offizielle Eröffnung statt. Durch das Programm führten Frau Joos (Fachstelle für Familienangelegenheiten) und Rudi Reißmann (Leiter Jugendzentrum).

Chor

Gerahmt wurde die Veranstaltung durch lebendige Auftritte des Kinderchors der Richard-Galmbacher-Schule.

 Zu den Rednern gehörten Herr Meyerer (stellvertretende Landrat), Bürgermeister Berninger, Herr Dr. Fahn (MdL), Frau Joos und Rudi Reißmann.

Weitere Infos und Fotos finden Sie hier .....


Aleksandra Fahn 

Aleksandra Fahn

 

Anschrift

Familienstützpunkt Erlenbach

Liebigstraße 49

63906 Erlenbach a. Main

 

Kontakt

Tel. 09372 / 7063805

familienstuetzpunkt@stadt-erlenbach.de

 

Sprechzeiten

Dienstag 11.00 -13.00 Uhr

Mittwoch 11.00 -13.00 Uhr

Auch außerhalb der Sprechzeiten vereinbaren wir gerne Termine mit Ihnen. Nehmen Sie doch einfach Kontakt mit uns auf.

 

Anke Vieth

Anke Vieth

z.Z. im Erziehungsurlaub