Main-Echo

08.11.2012

  

Spielenachmittag

200 Kinder und Erwachsene besuchten die Premiere des Spielenachmittags in der Erlenbacher Frankenhalle. Foto: privat

 

Ein unterhaltsamer Sonntagnachmittag

Freizeit: 20 Paten stellen in der Erlenbacher Frankenhalle ehrenamtlich Brett-, Aktions- und Kartenspiele vor

Premiere: Unter dem Motto »Einfach spielen!« waren am Sonntag zwischen 14 und 18 Uhr über 200 Kinder und Erwachsene in die Erlenbacher Frankenhalle gekommen. Eingeladen hatte der Familienbeirat der Stadt. 20 Spielepaten stellten Brett-, Aktions- und Kartenspiele vor.

Darüber hinaus gab es eine Ecke für Kleinkinder und an der großen, elektrischen Lego-Eisenbahn von Lothar Ewald durften Kinder Personen- und Güterzüge fahren lassen.

Gemeinsam mit Christine Klemm wurden Luftballons gestaltet, eine Jury prämierte die schönsten. Anna-Lena Bernhard und Laura-Marie Martens bastelten mit den Kindern Figuren aus Knetgummi. An der Fühlkiste, die Eva Wollein betreute, konnten Gegenstände ertastet werden.

An 14 Spieltischen warteten Spielepaten auf die Gäste und erklärten Spiele wie Carcassonne oder »Nicht lustig«. So spielten an diesem Nachmittag Jung und Alt, Deutsche und Nichtdeutsche ungezwungen miteinander. Auch für Kaffee und Kuchen, sowie Getränke war gesorgt. Denn viele brachten Kuchenspenden mit. Vorbereitet worden war der Spielenachmittag von den Familienbeiratsmitgliedern Sigrid Unkelbach, Christian Hohm, Christian Steidl und Leiter des Jugendzentrums Rudi Reißmann.

Der Familienbeirat ist ein städtisches Gremium, das 2007 gegründet wurde. Darin arbeiten aus Stadträte und andere Erlenbacher mit, die beruflich oder ehrenamtlich mit Kindern und Jugendlichen zu tun haben.

Ermöglicht wurde die Veranstaltung aber erst durch das Engagement der Spielepaten, der Bastelhelfer, der Kuchenspender und des Thekenteams. Unterstützung gab es auch von Seiten der Stadt Erlenbach durch die für Familien zuständige Mitarbeiterin Christina Rein und den Hausmeister Thomas Raab.

red


 

Jugendzentrum Erlenbach

Liebigstraße 49

63906 Erlenbach a. Main

Tel. 09372/4134

Mobil 0170-7692995

Fax 09372/139009

E-Mail:

jugendzentrum@stadt-erlenbach.de

 

 

 

Barbarossaschule Erlenbach

Elsenfelder Straße

63906 Erlenbach a. Main

Raum 104

Tel. 09372/944085

Mobil 0151-29270550