Ferienfreizeit BRK 

 

Sommerferienprogramm im JUZ

Auch in diesem Jahr ist es wieder gelungen ein spannendes und umfangreiches Ferienprogramm zusammenzustellen, das bei den Beteiligten keine Langeweile aufkommen ließ.

Die Ferienbetreuung in den ersten beiden August-Wochen wurde vom Bayerischen Roten Kreuz, Kreisverband Miltenberg-Obernburg für die Stadt Erlenbach angeboten.

Unter der fachlichen Leitung von Melanie Adam (Dipl. Soz. Päd.) in der ersten und Nathalie Engelhard (Pädagogin) in der zweiten Woche sowie einem großen Betreuerteam bestehend aus pädagogischen Mitarbeitern, Bundesfreiwilligen und einer Praktikantin des JUZ wurden die Kinder betreut.

Ferienfreizeit BRK 

Die Grundschüler und auch die Betreuer hatten viel Spaß. Jeden Tag wurden die Tagesaktivitäten, die sich an den Wünschen der Kinder orientierten, aktuell besprochen. Neben einer Vielzahl von Spielmöglichkeiten für drinnen und draußen, wie z.B. Ballspiele, Gruppenspiele, Gesellschaftsspiele sowie Mal- und Kreativangeboten standen auch kleine Wanderungen und Ausflüge auf dem Programm.

Täglich bereiteten die Betreuer gemeinsam mit den Kindern das Mittagessen und einen Snack für den Nachmittag zu. Die Kinder waren mit Eifer bei der Sache, wenn es darum ging Gurken zu schneiden oder Waffelteig zuzubereiten.

Ferienfreizeit BRK 

Großes Glück hatten die Teilnehmer auch mit dem Wetter, weshalb ein Ausflug an den Niedernberger See unverzichtbar war. Da die Sicherheit der Kinder an höchster Stelle stand, wurde vor Ort Hilfe von der BRK-Wasserwacht geleistet. Diese hatten neben den Betreuern ein Auge auf die Kinder geworfen.

Auch die Tierfreunde kamen nicht zu kurz. Bepackt mit Lunchpaket und Rucksack ging es in den Wildtierpark nach Haibach und in den Rauchzoo nach Freudenberg. Eine spannende Rallye mit vielen Fragen zu den tierischen Bewohnern sorgte für Abwechslung und Spaß.

Ferienfreizeit BRK 

Unter dem Motto „Trau dich“ wurde den Kindern vom Ausbilder Daniel Muschik grundlegende Kenntnisse und Fertigkeiten in der Ersten Hilfe vermittelt. Durch anschauliche Beispiele und Rollenspiele waren die Kinder mit viel Freude bei der Sache und die Zeit verging wie im Flug.

Das Erlebte wurde jeden Tag auf einem großen Plakat festgehalten. Am Ende der Woche ist somit ein tolles Gemeinschaftsbild mit vielen Zeichnungen der Kinder entstanden.

Den Abschluss jeder Woche bildete das Grillen am Freitag.

Ferienfreizeit BRK


 

Jugendzentrum Erlenbach

Liebigstraße 49

63906 Erlenbach a. Main

Tel. 09372/4134

Mobil 0170-7692995

Fax 09372/139009

E-Mail:

jugendzentrum@stadt-erlenbach.de

 

 

 

Barbarossaschule Erlenbach

Elsenfelder Straße

63906 Erlenbach a. Main

Raum 104

Tel. 09372/944085

Mobil 0151-29270550